Unsere Ambulanz bietet Hilfe bei

  • Schulschwierigkeiten: z. B. Schulängsten und Konzentrationsschwächen
  • sozialen Anpassungsschwierigkeiten: z. B. Lügen, Stehlen, und aggressivem Verhalten
  • Ängsten und Depressionen
  • Kontakt- und Beziehungsstörungen: z. B. Rückzugsverhalten und Pubertätskrisen
  • körperlichen Beschwerden mit seelischen Ursachen: z.B. Schlafstörungen, Einnässen, Einkoten und Essstörungen
  • Sprachstörungen: z. B. Stottern
  • Zwangsstörungen: z. B. Waschzwang, Grübelzwang und Tics
  • selbstverletzendem Verhalten: z. B. Ritzen, Haarereißen und Nägelkauen
  • Regulationsstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern: z. B. exzessivem Schreien, Schlafproblemen und Fütterstörungen
  • psychischen Folgen traumatisierender Erlebnisse


Unser Angebot umfasst

  • Beratung über geeignete Behandlungsmöglichkeiten
  • Ausführliche psychodynamische Diagnostik
  • Bei Bedarf Abklärung der kognitiven Reife mittels Intelligenztest sowie Abklärung von Teilleistungsstörungen wie Legasthenie und Dyskalkulie
  • Vermittlung an niedergelassene Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten

Die Abrechnung erfolgt über die gesetzlichen Krankenkassen.
Bei Privatversicherten wird eine Rechnung nach GOÄ erstellt.


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind

Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Diplompädagogen, Diplomsozialpädagogen und Diplompsychologen in Ausbildung zum Analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

    • Artikel als PDF
    • Artikel drucken

    Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.