Aufbau des Kurses

Theoretische Grundlagen

Psychodynamische Krankheits- und Behandlungslehre
Verhaltensmedizinische Krankheits- und Behandlungslehre
Systemtheoretische Sichtweise
Biologische und psychopathologische Krankheits- und Behandlungslehre

Inhalte

Diagnostizieren und Behandeln von psychosomatischen, psychischen und somato-psychischen Störungen und Problemen

  • Gesprächsführung
  • Depressive Störung
  • Angststörung
  • Somatisierungsstörung
  • Essstörung
  • Psychosomatik von chronischen Erkrankungen
  • Psychoonkologie
  • Paar-und Familienperspektive
  • Psychotherapieverfahren

Ziele

Erweiterung der Kompetenzen

  • bei der Gestaltung einer hilfreichen Arzt-Patient-Beziehung
  • in Gesprächssituationen und bei der Bewältigung von Krankheiten und Krisen, auch mit Einbeziehung von Angehörigen
  • in der Diagnose von psychischen und psychosomatischen Störungen und komplexen somatischen Erkrankungen
  • bei der Kooperation im psychosozialen Versorgungsnetz

Unterrichtsmethodik

  • Vorträge
    Einführung und Vermittlung grundlegender Themen in interaktiven Referaten
  • Kleingruppenarbeit
    Bearbeitung der Themen in Gruppen an Hand von Fallbeispielen und Rollenspielen

Referenten

Dr. med. Wolfgang Krieger

FA f Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, FA f Psychiatrie, Psychoanalyse, Lehranalytiker und Supervisor (DGPT, BLÄK), Balintgruppenleiter

Dr. med. Jochen Breit

FA f Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse

Dr. med. Gabriele Fenzel

FÄ f Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Balintgruppenleiterin

Dr. med. Vivian Pramataroff-Hamburger

FÄ f Gynäkologie, Psychotherapie, Balintgruppenleiterin

Kursdurchführung in Ganztagsveranstaltungen

An den Kurstagen werden die Inhalte in jeweils 10 Stunden vermittelt und eingeübt.

Die Kleingruppe (maximal 12 Teilnehmer) ermöglicht intensive Arbeit und die Abstände zwischen den Terminen erleichtern eine Reflexion der erlernten Materie, eine kontrollierte Umsetzung in die Praxis und die anschließende Bearbeitung möglicher Schwierigkeiten.

Ort des Kurses

Praxis Dr. Fenzel, Bauerstr. 19, 80796 München

    • Artikel als PDF
    • Artikel drucken

    Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.