Ärztliche Weiterbildung (AWP)

 Wir bieten eine Weiterbildung in der Grundorientierung psychodynamische / tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (tfPt) gemäß der Weiterbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) an. Sie ermöglicht es, die Zusatzbezeichnung "Psychotherapie“ zu erwerben als Ergänzung zur Facharztkompetenz in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung ("fachgebundene Psychotherapie" z.B. mit Allgemeinmedizin, Gynäkologie etc.) oder im Rahmen der Schwerpunktbildung bei der Facharztausbildung Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie.

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend und kann in drei Jahren abgeschlossen werden. Sie ist weitgehend in die anderen Ausbildungsgänge integriert, so flexibel wie möglich gestaltet und verwendet bewährte und hochwertige Weiterbildungsbestandteile der Akademie. Die WeiterbildungsteilnehmerInnen sind in das Lehrangebot der Akademie eingebunden (Institutsprinzip) und haben zugleich Freiheit in der Gestaltung ihrer Weiterbildung (Bausteinprinzip). Bis zu 225 Stunden Patientenbehandlung können über die Institutsambulanz abgerechnet werden. Die Akademie ist als Weiterbildungsstätte für Ärzte für die Zusatztitel "Psychotherapie" und "Psychoanalyse" zugelassen und hat die personelle Weiterbildungsbefugnis.

Im Selbstverständnis der Akademie ist die tfPt im psychoanalytischen Ansatz verankert. Zu den Weiterbildungszielen gehört es deshalb, eine analytische Haltung und die Fähigkeit zu psychodynamischem Denken zu entwickeln und die behandlungstechnische Kompetenz zu erwerben, im Rahmen der tfPt erfolgreich an den psychosozialen, interpersonellen und intrapsychischen Konflikten der Patienten zu arbeiten.

Neben dem Erwerb der vorgeschriebenen Weiterbildungsbestandteile für die BLÄK kann der Akademieabschluss in "Psychotherapie" erworben werden. Er ermöglicht die affiliierte Mitgliedschaft in der Akademie und damit eine fachliche Heimat für die weitere Berufstätigkeit.

Sollten Sie früher oder später das Überwechseln in die psychoanalytische Weiterbildung an der Akademie zum Erwerb der Zusatzbezeichnung "Psychoanalyse" erwägen, so ist dies möglich.

Selbstverständlich können Sie an der Akademie auch von Beginn an Bausteine für die Zusatzbezeichnung "Psychoanalyse" erwerben.

Wenn Sie vor einer Entscheidung über die Weiterbildung die Akademie kennenlernen wollen, gibt es die Möglichkeit eines Schnuppersemesters, in dem Sie für eine geringe Gebühr an einer Vielzahl von Lehrveranstaltungen teilnehmen können.

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Koordinator der Weiterbildung:

Dr. med. Emma Auch, Telefon 089-228 37 17 oder 0172-96 66 646

und für die Weiterbildungsunterlagen an die Geschäftsstelle der Akademie:

Rita Baur, Telefon 089-50 60 00

    • Artikel als PDF
    • Artikel drucken

    Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.