Informationen zur Aus- und Weiterbildung


Hinweis:

Ab Februar 2015 bietet die Akademie in Kooperation mit der Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP) einen neuen Ausbildungsgang in Gruppenanalyse an. Nähere Informationen zu den Seminaren finden Sie unter "Aktuelles".


Weiterbildungsgang I: Analytische Gruppentherapie

Für: ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, analytische Kinder- und Jugendlichen- psychotherapeuten und Ausbildungskandidaten beider Berufe, die mit der Zusatzqualifikation analytische Gruppenpsychotherapie innerhalb der kassenärztlichen Versorgung arbeiten können.

Für: Diplompsychologen und soziale und klinische Berufe, die ohne KV-Zulassung im therapeu- tisch/klinischen Bereich mit Gruppen arbeiten.

Für: Ärzte, die im Rahmen ihrer Weiterbildung (Zusatztitel „Psychoanalyse“, Facharzt psycho- therapeutische Medizin) eine gruppenanalytische Qualifikation benötigen.

Dauer: 4 Jahre

 

Weiterbildungsgang II: Gruppenanalyse in Organisationen

Für: Personen, die in Organisationen beruflich mit Teams und Einzelpersonen arbeiten.

Dauer: 4 Jahre

Dieser Weiterbildungsgang kann um eine Qualifizierung im Umgang mit Einzelgesprächs-situationen ergänzt werden, die von der Abteilung Erwachsenentherapie angeboten und zertifiziert wird.

 

Aufnahmeverfahren

Ein Einstieg in die Weiterbildung ist jeweils zu Jahresbeginn möglich. Bitte fordern Sie die Anmeldeunterlagen bei der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V. an, um sich für die Weiterbildung anzumelden.

Bei Bewerbern, die keinem DGPT-Institut angehören, werden zwei Aufnahmegespräche geführt. Bei Bewerbern, die bereits zu einer analytischen Weiterbildung an einem DGPT-Institut zugelassen sind sowie bei Mitgliedern von DGPT-Instituten wird ein Aufnahmegespräch geführt, das vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen dient. Nach den Zulassungsgesprächen wird über Ihre Aufnahme in die Weiterbildung entschieden.

 

Kosten

Die Gesamtkosten für die Theorie (8 Blockseminare) der Weiterbildungsgänge I-II betragen € 1200,-.

Die Kosten für Selbsterfahrung, Theorie und Supervision sind darin nicht enthalten. Die Kosten für Selbsterfahrung und Supervision werden bei dem jeweiligen Gruppenleiter/Supervisor gezahlt.

Die Kosten für die Module, Semestergebühren und die Prüfungsgebühr werden von der Akademie eingezogen.

 

Gebühren:

Aufnahmegebühr € 90,-
Semestergebühr € 20,-
Pro Blockseminar € 150,-
Abschlussprüfung € 140,-
Schnupperblockseminar € 60,-

 

Curriculum

  • Gruppenanalytische, psychoanalytische und systemtheoretische Konzepte
  • Kultur und Gruppe
  • Wirkfaktoren der Gruppenanalyse
  • Indikation und Anwendung der Gruppenanalyse
  • Gruppenzusammenstellung und Einleitung einer Gruppentherapie
  • Gruppenfähigkeit und Teambuilding
  • Gruppenanalytische Haltung
  • Gruppenprozesse
  • Gruppenanalyse in sozialen Brennpunkten
  • Behandlungstechnik / Interventionstraining
  • Typische Gruppenszenen, Gruppenreaktionen
  • Organisation als emotionale Arena
  • Macht und Gegenmacht in Organisationen
  • Psychoanalytische Rollentheorie
    • Artikel als PDF
    • Artikel drucken

    Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.